Plätzchenrezept

Doppelte Walnuss-Taler

etwa 100 Stück

Für das Backblech:
Backpapier

Knetteig:
300 g Weizenmehl
1 gestrichener TL Backpulver
100 g gemahlene Walnusskerne
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
200 g weiche Butter oder Margarine
1/2 klassisches Röhrchen Rum-Aroma

Außerdem:
3 EL Aprikosenkonfitüre
250 g Puderzucker
etwa 5 EL Zitronensaft
300 g halbierte Walnusskerne


Knetteig: Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Rührgerät zu einem Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz verkneten, dann portionsweise etwa 3 mm dünn ausrollen (übrigen Teig - in Frischhaltefolie gewickelt - weiter kühlen). Plätzchen (Ø 4 cm) in Blütenform ausstechen, auf das Backblech legen und backen.
Backzeit: etwa 9 Minuten

Plätzchen mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Konfitüre in einem kleinen Topf 1 Minute erwärmen. Je ein Plätzchen auf der Unterseite damit bestreichen und mit einem zweiten zusammensetzen.
Puderzucker sieben, mit Saft zu einem glatten Guss verrühren, auf die gefüllten Plätzchen streichen und sofort eine Walnusshälfte aufsetzen.

29.11.09 14:54

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


MiniHexe / Website (29.11.09 16:07)
Hey
Das Rezept klingt richtig lecker. Werde ich bald auf jeden Fall mal ausprobieren Vielen Dank für den netten Kommentar.
Ich werde dich wissen lassen, wie sie allgemein angekommen sind
Ich stand gestern auch den ganzen Morgen in der Küche und habe gebacken *grins*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen